Digitale Verwaltung ist Thema beim Digitalen Stresstest am 3. Juli

Digitale Verwaltung liegt voll im Trend: Bürgerinnen und Bürger möchten und können immer mehr ihrer Anliegen von zuhause „online“ regeln.
„Rathaus.2030: Mein Norderstedt – bequem von der Couch!“ lautet das von Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder ausgerufene Motto, die den Abend eröffnen wird.

Norbert Weißenfels ist als Amtsleiter Digitale Dienste für das IT-Portfolio und die Digitalisierung der Stadtverwaltung Norderstedt verantwortlich. Er ist überzeugt, dass digitale Angebote für Menschen aller Alters- und Bevölkerungsgruppen anwendbar sein sollten und setzt sich für neue Lösungen ein, die die Bedürfnisse möglichst vieler unterschiedlicher Zielgruppen erfüllen.

In seinem Vortrag beschreibt er nicht nur ganz allgemein, was E-Government ist, sondern gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Anhand praktischer Beispiele aus den Bereichen Einwohnerservice, Abfallwirtschaft und Bildung erfahren die Besucher, welche Projekte zur Digitalisierung der Verwaltung bereits umgesetzt sind und was die Stadt Norderstedt sich für die kommenden Jahre vorgenommen hat. Anregungen und Ideen, aber auch Kritik aus den Reihen der Bürgerinnen und Bürger sind dabei ausdrücklich gewünscht.

Pressemeldung als PDF zum Download