Ausbaugebiet Blunk, Krems II, Travenhorst, Nehms, Seedorf, Wensin

Die Akquise für Blunk, Krems II, Travenhorst, Nehms, Seedorf und Wensin hat begonnen

Das Warten hat ein Ende! Der Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Segeberg (WZV) erweitert sein Glasfasernetz. Jetzt haben auch die Bewohner inBlunk, Krems II, Travenhorst sowie ausgewählte Adressen in Nehms, Seedorf und Wensin die Chance ihr eigenes Zuhause und die Region mit einem der modernsten Glasfasernetze zu verbinden.

Voraussetzung für den Ausbau ist, dass sich 50 % der Anwohner bis zum 30.06.2019 für einen Glasfaseranschluss und die Dienste von wilhelm.tel entscheiden. Nur dann kann der Ausbau beginnen, so dass auch Sie bald mit Hochgeschwindigkeit im Glasfasernetz surfen, telefonieren und fernsehen können.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Produkten.

Noch Fragen? Wir sind für Sie vor Ort - die Termine und Öffnungszeiten unserer persönlichen Beratungstermine finden Sie hier.

Weitere Infos zum Thema Glasfaseranschluss

Warum ist ein Glasfaseranschluss wichtig?

Wie kommt die Glasfaser ins Haus?

Wie werden die Endgeräte mit dem Glasfaseranschluss vernetzt?

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Breitband-Kompetenzzentrum-Schleswig-Holstein. www.bkzsh.de