Feld mit aneinandergereihten Würfeln

VoIP-Lösungen der Zukunft

wtSIPfon

Alle reden über SIP Trunk, aber was heißt das eigentlich für mein Unternehmen?

Die Telekommunikation hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Waren es früher noch klassische Telefonanlagen mit digitalen Telefonen, so gibt es heute vorwiegend IP Telefonanlagen.

Im gleichen Zuge haben auch die Provider Ihre Anschlüsse von den klassischen kupferbasierten ISDN Anschlüsse auf IP umgestellt. Hierbei werden die Anschlüsse nicht mehr separat, sondern über die vorhandenen Datenleitungen geführt. Um die Migration für den Kunden so reibungslos wie möglich zu gestalten, hat wilhelm.tel im 1. Schritt Media Gateways eingesetzt. Hier war der Providerteil bereits SIP, zur Telefonanlage wurde aber noch klassisch ISDN übergeben.

Bei SIP Trunk fällt vereinfacht gesagt nur das Media Gateway weg und Ihr TK-System verbindet sich direkt und ohne Umweg mit unserem Netz. Es bedarf hierzu auf Ihrer Seite ein IP fähiges TK-System und wir liefern Ihnen lediglich die Zugangsdaten.

Die Vorteile hierbei sind

  • Keine extra Leitungen mehr
  • Keine Wandlung der Technik (SIP <-> ISDN)
  • Flexiblere Anpassung der Sprachkanäle (Individuelle auf Ihre Bedürfnisse anpassbarer Tarif)
  • Höhere Sprachqualität durch die Möglichkeit der HD Telefonie
  • Kostenersparnis durch geringere Grundgebühren

Bevor es losgeht

Sollten Sie den Umstieg auf SIP Trunk planen, sprechen Sie uns gerne an! Da Sie für die Umstellung von uns nur noch User und Paßwort erhalten, liegt der Hauptteil Arbeit für die Einrichtung und Konfiguration vornehmlich auf Kundenseite (TK-System, Netzwerk und Firewall). Daher empfehlen wir, diese Umstellung immer zuerst mit dem TK und IT Betreuer zu besprechen! Als Checkliste sollte man folgende Punkte klären:

  • Ist mein TK-System IP fähig
  • Hat mein TK-System genügend Sprachkanäle und Lizenzen
  • Ist mein lokales Netz „VoIP ready“ (vornehmlich wichtig, wenn auch intern IP Apparate verwendet werden)
  • Ist meine Firewall vorbereitet, bzw. kann ich diese dafür einstellen (häufige Fehlerquelle)
  • Habe ich QoS (Quality of Service) im Sprachdaten zu priorisieren

Weitere Information

Sollten Sie oder Ihr TK Betreuer weitere Information zu unserem SIP Trunk benötigen finden, laden Sie sich unsere Schnittstellenbeschreibung herunter.

Unsere Zertifizierungspartner