Home ImpressumRechtlichesSitemap
Suche starten
  2011-01-17-News-570x100


Glasfaserausbau in Rellingen startet nun auch im 4. Ausbaugebiet
02.10.2014

Am Montag, 6. Oktober, werden nun auch die Tiefbauarbeiten im 4. Ausbaugebiet beginnen. Auch in Cluster 4 sind die erhofften Anschlussquoten deutlich übertroffen worden. Die Kolonnen werden im Neubaugebiet „Nahversorgung Krupunder“ (Nettelkroog, Krupunder Heide) und im Bereich Heidestraße/Hempbergstraße beginnen. Im Nahbereich der Erich Kästner Grundschule wird in den Herbstferien gearbeitet. Damit finden in allen 4 Ausbaugebieten die Arbeiten mit mehreren Kolonnen parallel statt. Erkennbar sind die Kolonnen an den orangen Westen mit dem entsprechenden Aufdruck. Die vier Ausbaugebiete werden von drei sogenannten POPs versorgt. Von diesen drei POPs ist einer seit 16. September betriebsbereit. Die ersten Kunden sind bereits aufgeschaltet. Bei den beiden anderen POPs wird Mitte und Ende Oktober die Betriebsbereitschaft hergestellt sein, so dass die Kunden sukzessive aufgeschaltet werden können. Näheres zu den Abläufen bis zur Aufschaltung kann ab 7. Oktober dem Info-Blatt „Vom Vertrag bis zum fertigen Anschluss“ in der Rellingen-Rubrik entnommen werden. Ab Mitte Oktober werden alle Kunden von uns über die weitere Terminplanung informiert.





The Biography Cannel ab 22. September eingestellt, dafür künftig auf diesem Sender A&E HD
22.09.2014

A&E HD rangiert in den USA unter den Top 5-Kabelsendern und steht für weltweit erfolgreiche TV-Produktionen, darunter die Rekordserie Duck Dynasty, deren Auftakt zur vierten Staffel die quotenstärkste Factual-Entertainment-Serie in der Geschichte des US-Kabelfernsehens war. Hinzu kommen zahlreiche Erfolgsserien, die erstmals im deutschen Fernsehen gezeigt werden, sowie eine vierteilige deutsche Eigenproduktion, die als Weltpremiere ab Oktober ausgestrahlt wird. Ein Großteil des Programms wird zusätzlich zur deutschen Sprachfassung im Originalton angeboten.





Disney Channel im analogen Fernsehen ab 1. September verfügbar
28.08.2014

Das Warten hat ein Ende. Alle Comicfans und Disneyfreunde, die den analogen Disney Channel vermisst haben, dürfen sich freuen, denn ab Montag, 1. September, ist er auf S23 (319,25MHz) verfügbar. Im digitalen TV ist der Disney Channel frei, unverschlüsselt und weiterhin auf K 51 (714MHz) / QAM256 zu empfangen.





ServiceCenter am 03.07.2014 geschlossen
01.07.2014

Am Donnerstag, 3. Juli, bleiben die ServiceCenter in Norderstedt und Hamburg-Altona aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung geschlossen. Wir bitten dies zu entschuldigen!

Die ServiceCenter in Hamburg-Wandsbek und Rellingen sind geöffnet.





Änderungen bei den TV-Sendern
05.05.2014

Ab heute sind die Programme zdf.kultur und BR-alpha nur noch im digitalen Bereich verfügbar und wie folgt zu empfangen:

BR-Alpha:
K42 / 642MHz QAM256

zdf.kultur:
S32 / 394 MHz QAM64

zdf.kultur HD:
K44 / 658 MHz QAM256

Darüberhinaus finden Sie den Sender Tide TV ab jetzt auf Kanal 29, dem ehemaligen Programmplatz von zdf.kultur.





Neue Funktion für Mobilfunkkunden <96> die Erreichbarkeitsinfo
30.04.2014

Zwischen dem 5. und 9. Mai 2014 erhalten Sie eine neue Funktion in Ihrem wilhelm.tel-Mobilfunknetz, die so genannte Erreichbarkeitsinfo. Was ist das genau? Wenn Sie einen Gesprächspartner, der wilhelm.tel- oder o2-Kunde ist, nicht erreihen, werden Sie per SMS informiert, wenn dieser wieder erreichbar ist. Sollten Sie einmal nicht erreichbar sein, werden umgekehrt auch Ihre Gesprächspartner, die das o2-Netz nutzen bzw. wilhelm.tel-Kunde sind, benachrichtigt, wenn Sie weder <84>on air<93> sind. Der Dienst
  • ist für Sie kostenfrei, auch im Ausland
  • funktioniert mit allen Geräten, die SMS empfangen können
  • kann von wilhelm.tel-Mobilfunkkunden bei Gesprächspartnern genutzt werden, die wilhelm.tel- Mobilfunk- oder o2-Kunde sind.

Aktivieren und Deaktivieren
Die Erreichbarkeitsinfo ist in der Regel automatisch aktiviert. Möchten Sie die Funktion nicht nutzen, können Sie sie jederzeit abstellen. Sollte die Funktion bei Ihnen deaktiviert sein, können Sie sie unkompliziert wieder aktivieren.r>
So geht<92>s:

Sie halten sich in Deutschland auf?
Wählen Sie auf Ihrem Handy die kostenlose Kurzwahl 335 oder die Rufnummer +49(0)179 3000 400 und lassen Sie sich vom Sprachmenü leiten.

Sie befinden sich im Ausland?
Ist Ihre Mailbox aktiviert, wählen Sie auf Ihrem Handy die Rufnummer +49(0)179 3000 400 und lassen Sie sich vom Sprachmenü leiten. Halten Sie bitte die PIN-Nummer Ihrer Mailbox bereit. Ist Ihre Mailbox deaktiviert, sind Ãderungen über die oben genannte Kurzwahl und Rufnummer auÃrhalb Ihres Mobilfunknetzes, d.h. vom Ausland aus, nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Erreichbarkeitsinfo nach Deaktivierung nicht mehr von Ihrer Nummer versendet wird. Sie erhalten jedoch weiterhin Erreichbarkeitsinfo-SMS von Kunden, die diesen Dienst nutzen.





Ab heute beginnt die wilhelm.tel GmbH damit, Rellingens Glasfasernetz im Ortsgebiet zu bauen
23.04.2014


Freuen sich über den Baubeginn des Rellinger Glasfasernetzes: (v.l.) Bürgermeisterin Anja Radtke, Reinhold Thöming, wilhelm.tel-Kunde im ersten Ausbaugebiet, Arne Mietzner, Leiter Planung der wilhelm.tel GmbH, und Uwe Lamberti, Geschäftsführer GWHtel.

Vor nicht einmal drei Wochen hat wilhelm.tel die Gemeinde Rellingen an das bereits bestehende Breitbandnetz in Hamburg angeschlossen. Heute gibt wilhelm.tel bekannt, dass sich im ersten Ausbaugebiet über 300 Haushalte für den neuen Glasfaseranschluss und die Produkte des Norderstedter Unternehmens entschieden haben. „Damit ist die ersten Hürde genommen und der Ausbau kann beginnen“, freut sich Bürgermeisterin Anja Radtke. „Wir haben zwei Jahre intensiv daran gearbeitet, eine zukunftssichere Infrastruktur für die Gemeinde zu planen und heute ist es endlich soweit.“

Zwischen sieben und elf Millionen Euro werden in den Aufbau des Breitbandnetzes investiert, das die Gemeinde ins Eigentum übernimmt und anschließend für 25 Jahre an die wilhelm.tel GmbH verpachtet. „Wenn sich die Bürgerinnen und Bürger in den weiteren Ausbaugebieten ebenso zahlreich für den Glasfaseranschluss entscheiden, kann der Bau im Ortsgebiet noch in diesem Jahr abgeschlossen werden“, motiviert Bürgermeisterin Radtke die Bewohnerinnen und Bewohner. „Wir liegen voll im Plan, die gesteckten Ziele zu erreichen“, sagt Arne Mietzner, Leiter Planung der wilhelm.tel GmbH. „Wenn die Rellinger Bürgerinnen und Bürger nun auch noch sehen, wie schnell und unkompliziert die Bauarbeiten verlaufen, bin ich sicher, dass sich immer mehr entscheiden werden, dabei zu sein“, so Mietzner weiter.

Seit kurzem bietet wilhelm.tel auch ein Produkt ohne Fernsehen für Einfamilienhäuser an. 34,90 Euro kosten dabei superschnelles Internet und Telefonflatrate, die ersten drei Monate nur 9,90 Euro. Darüber hinaus ist der Glasfaserhausanschluss kostenfrei bei Vertragsabschluss innerhalb der Abgabefrist. Diese läuft für die Bewohner des ersten Ausbaugebiets am 30. April ab, wer sich trotzdem noch das günstige Startpaket sichern möchte, kann einfach den Bautrupp vor Ort ansprechen.

Reinhold Thöming hat sich schon vor einigen Wochen für einen Vertrag bei wilhelm.tel und die Nutzung des Glasfaseranschlusses entschieden und wurde unter den über 300 Kunden des ersten Ausbaugebiets als Gewinner ausgelost. Der Rellinger freut sich über Tablet, wilhelm.tel-Tasse und Blumenstrauß.





Breitband-Nachmittag am Freitag, 25. April, im Hagebaumarkt Rellingen
23.04.2014

wilhelm.tel und GWHtel informieren über das Rellinger Glasfasernetz und die Hausverkabelung zur Nutzung des Breitbandanschlusses

Nun ist es sicher – das Glasfasernetz kommt nach Rellingen. Heute gab Bürgermeisterin Anja Radtke den Startschuss zum Ausbau des Breitbandnetzes in Ausbaugebiet 1. Dort haben sich bereits über 300 Bürgerinnen und Bürger und damit die benötigten 30 Prozent für eine Nutzung des Glasfasernetzes und einen Vertrag bei der wilhelm.tel GmbH, das das Breitbandnetz für Rellingen baut, entschieden.

Doch wie muss nun die Verkabelung im Hause „aufgerüstet“ werden, um schon bald in die digitale Zukunft zu starten? Dazu veranstaltet wilhelm.tel gemeinsam mit GWHtel am Freitag, 25. April, 14:00 bis 18:00 Uhr, einen Breitband-Nachmittag im Hagebaumarkt Rellingen in der Eichenstraße 30. Interessierte können sich individuell zur Inhouseverkabelung beraten lassen und bei Bedarf direkt vor Ort das notwendige Zubehör besorgen. Für alle Bürgerinnen und Bürger in dem Teil des Ausbaugebietes 1 südlich der A 23 ist dabei GWHtel Ansprechpartner. Bewohnerinnen und Bewohner des Bereichs nördlich der Autobahn sowie aller anderen Ausbaugebiete wenden sich an wilhelm.tel.





Erster „Spatenstich“ für Rellingens Glasfasernetz
03.04.2014

Bürgermeisterin Anja Radtke und wilhelm.tel-Geschäftsführer Theo Weirich (3. von links)
freuen sich, dass mit dem ersten Spatenstich am heutigen Tag nun die Voraussetzungen
für Rellingens Glasfasernetz geschaffen werden.

Die Baustelle ist eingerichtet, die ersten Platten von Rellingens Bürgermeisterin Anja Radtke und wilhelm.tel-Geschäftsführer Theo Weirich gehoben. In den kommenden Tagen baut die wilhelm.tel GmbH ausgehend von der Pinneberger Straße/Ecke Flagentwiet im Süd-Osten der Gemeinde Rellingen den Anschluss an das bereits bestehende Breitbandnetz in Hamburg. Damit schafft das Unternehmen die Voraussetzungen, um das Glasfasernetz in Rellingen zu verlegen und die Gemeinde in die digitale Zukunft zu begleiten. "Der nächste wichtige und sichtbare Schritt auf unserem Weg zu einem eigenen Glasfasernetz ist gemacht", so Bürgermeisterin Anja Radtke. "Dadurch schaffen wir die notwendige Infrastruktur, um die Zukunftsfähigkeit unserer Gemeinde dauerhaft zu sichern." Zwischen sieben und elf Millionen Euro werden in den Aufbau des Breitbandnetzes investiert, das die Gemeinde ins Eigentum übernimmt und anschließend für 25 Jahre an die wilhelm.tel GmbH verpachtet. Damit plant Rellingen, das landesweite Ziel, bis zum Jahr 2030 ein flächendeckendes Breitbandnetz zu realisieren, bereits in diesem Jahr zu erreichen. "Wenn die Bürgerinnen und Bürger das Projekt tatkräftig unterstützen, kann der Bau im Ortsgebiet kurzfristig beginnen", appelliert Bürgermeisterin Radtke an die Bewohnerinnen und Bewohner.

Entscheiden sich 30 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in jedem der vier Ausbaugebiete bis zur jeweiligen Frist für die Nutzung des Glasfaserkabels und damit für einen Vertragsabschluss bei der wilhelm.tel GmbH, ist der Weg für superschnelles Internet mit Übertragungsraten von mindestens 100 Mbit/Sekunde frei. "Wir sind insgesamt zufrieden mit den ersten drei Monaten der so genannten Akquisephase“, sagt Theo Weirich, Geschäftsführer der wilhelm.tel GmbH. „Es hat sich gezeigt, dass die Rellinger Bürgerinnen und Bürger ein reges Interesse an einem eigenen Glasfasernetz, aber auch besondere Anforderungen an unsere Produktpalette haben. Daher bieten wir, um den Bedürfnissen der zahlreichen Einfamilienhaushalte noch besser gerecht zu werden, nun ein neues Produkt ohne TV-Anschluss an“, so Weirich weiter. 34,90 Euro kosten dabei superschnelles Internet und Telefonflatrate für Einfamilienhäuser, die ersten drei Monate nur 9,90 Euro. Darüber hinaus ist der Glasfaserhausanschluss kostenfrei bei Vertragsabschluss innerhalb der Abgabefrist. Diese ist für die Bewohner des ersten Ausbaugebiets bis zum 30. April verlängert worden, um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich noch für das neue Angebot zu entscheiden und zusätzlich in den Genuss des Startpakets zu kommen.

Weitere Informationen zu Rellingens Glasfasernetz finden Sie hier.
http://wtnet.de/produkte_rellingen.htm





Bürger/innen-Infoveranstaltung zum Rellinger Glasfasernetz
am 7. April, 19.00 Uhr, Rathaus Rellingen
02.04.2014

Am Montag, 7. April 2014, 19:00 Uhr findet im Rellinger Rathaus, Hauptstraße 60, gemeinsam mit Bürgermeisterin Anja Radtke und wilhelm.tel-Geschäftsführer Theo Weirich eine Informationsveranstaltung statt, zu der alle Bürgerinnen und Bürger sowie Grundstückseigentümer/innen von Grundstücken in Rellingen herzlich eingeladen sind. Interessierte erhalten Informationen zu Rellingens Glasfasernetz, das in 2014 flächendeckend bis in die Häuser und Wohnungen in der Gemeinde verlegt werden soll, zum Stand der Planungen und zu den nächsten Schritten. Darüber hinaus stehen den Teilnehmer/innen an dem Abend Mitarbeiter/innen für eine individuelle Beratung und Einzelgespräche zur Verfügung.





Erleben Sie die ARD in HD
03.02.2014


Mehr Programme in hochauflösender Qualität

Die ARD setzt auf das hochauflösende Fernsehen - denn HDTV (High Definition Television) ist die Zukunft. Ab sofort stellt wilhelm.tel das gesamte verfügbare Programmbouqet der ARD in HD bereit. Zu den Vorteilen von HDTV zählen gestochen scharfe Bilder, mehr Farbbrillanz und beste Tonqualität. Nicht nur der Hessische Rundfunk, der RBB und der MDR verbreiten ihr Fernsehprogramm in HD, sondern auch die drei Digitalkanäle der ARD mit tagesschau24, Einsfestival und EinsPlus kommen nun mit brillanten Bildern und exzellentem Ton hinzu. Einsfestival wechselt zum Dauertestbetrieb in den Regelbetrieb. Bereits seit Februar 2010 sendet DAS ERSTE in HD, arte schaltete bereits 2009 auf und seit dem 30. April 2012 senden die vier Dritten Programme vom BR, NDR, SWR und WDR in hochlauflösender Qualität. Auch die Partnerprogramme PHOENIX, 3sat und KiKA senden seit diesem Zeitpunkt in HD.

Um die Programme im Kabelnetz von wilhelm.tel empfangen zu können, ist ein erneuter Sendersuchlauf erforderlich.

Übersicht zur Kanalbelegung bei wilhelm.tel

ProgrammnameFrequenzQAMKanal
Einsfestival HD826 MHz256K65
EinsPlus HD826 MHz256K65
hr-fernsehen HD818 MHz256K64
MDR Sachsen HD818 MHz256K64
MDR Sachsen-Anhalt HD818 MHz256K64
MDR Thüringen HD818 MHz256K64
rbb Berlin HD818 MHz256K64
rbb Brandenburg HD818 MHz256K64
tagesschau24 HD826 MHz256K65

Unsere aktualisierte Übersicht zur Belegung der Digitalkanäle finden Sie HIER als PDF zum Download.




Große Versandaktion der Zugangsdaten für den dauerhaften MobyKlick-Zugang gestartet
27.01.2014

Das Norderstedter WLAN-Netz MobyKlick ermöglicht mittlerweile bereits an vielen Plätzen und Orten in der Stadt, demnächst flächendeckend, einen schnellen, kostenfreien Internetzugang im öffentlichen Raum. Jeder wilhelm.tel-Kunde erhält in den kommenden Tagen seine Login-Daten für die dauerhafte Registrierung und Nutzung des WLAN-Netzes oder hat diese bereits erhalten, da die so genannten MobyCards mit den Zugangsdaten aus logistischen Gründen in zwei Wellen verschickt werden. Weitere Informationen zur Nutzung von und Registrierung bei MobyKlick finden Sie auf www.mobyklick.de.





ServiceBüro Rellingen ab dem 21. Januar eröffnet
20.01.2014

Ab sofort können sich die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rellingen im Kreis Pinneberg im neuen ServiceBüro, Hohle Straße 30, hinsichtlich eines Breitbandzugangs für schnelle und komfortable Internetnutzung informieren. Der Aufbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes für die Gemeinde Rellingen durch die wilhelm.tel GmbH soll im Laufe dieses Jahres abgeschlossen sein. Entscheiden sich 30 Prozent der Bürgerinen und Bürger in jedem der so genannten Cluster, d.h. Erschließungsgebiete, für einen Vertrag bei wilhelm.tel, wird das Breitbandnetz realisiert. Dieses ermöglicht einen Zugang mit 100 Mbit/s im Komplettpaket. Wer sich für einen Anschluss in den eigenen vier Wänden und die attraktiven Angebote des Norderstedter Kommunikationsanbieters für Telefonie, Internet und Kabel-TV interessiert, kann sich ab Dienstag, 21. Januar, im ServiceBüro Ort jeweils dienstags und freitags von 10:00 bis 18:30 Uhr sowie donnerstags von 11:30 bis 20:00 Uhr beraten lassen. Und noch was: Neukunden im Cluster 1 zahlen beispielsweise bei Abschluss eines wilhelm.tel-Festnetzvertrags bis zum 31. März 2014 in den ersten drei Monaten nur 9,90 Euro statt 29,90 Euro für den Komplettanschluss. Außerdem erhält jeder 100. Kunde eines Clusters ein Überraschungsgeschenk. Weitere Informationen erhalten Sie hier (http://wtnet.de/produkte_rellingen.htm) und im ServiceBüro vor Ort.





Neu bei wilhelm.tel: DISNEY-Channel
17.01.2014

Neu im digitalen Kabelnetz von wilhelm.tel ist seit 17. Januar der DISNEY-Channel und ersetzt damit auf Ihrem Fernseher das ehemalige Programm von "DAS VIERTE". Der Sender will ein vielfältiges Programm anbieten, das gemäss seinem Motto "Disney für Alle" nicht nur Kinder, sondern auch Familien und zur PrimeTime auch erwachsenes und überwiegend weibliches Publikum erreichen soll. Der Programmanbieter verspricht jede Menge Highlights aus dem Disney-Portfolio, sowie weitere Programme von Drittanbietern, beispielsweise Serienerfolge, TV-Premieren, Filmklassiker und vieles mehr.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass dieser Kanal bei wilhelm.tel ausschliesslich im digitalen Kabelnetz eingespeist wird.

Mehr Informationen auf www.disneychannel.de.





"Das Vierte" stellt Sendebetrieb ein
10.12.2013

Der Fernsehsender "Das Vierte" hat angekündigt, dass der Sendebetrieb zum 01.01.2014 komplett eingestellt wird. Damit entfällt der Sender sowohl im analogen als auch im digitalen Bereich. Update 17.01.2014: Auf dem ehemaligen digitalen Programmplatz erfolgt nun die Ausstrahlung vom DISNEY-Channel. Im Analognetz wird der DISNEY-Channel nicht verbreitet.





FritzBox: Onlinespiele mit Xbox One
10.12.2013

Bei einer Nutzung der Xbox One in Verbindung mit einer FritzBox kann es zu Einschränkungen der Funktionalität der Xbox One kommen. Ohne zusätzliche Einstellungen an der FritzBox ist keine Teilnahme an Online-Spielen möglich, obwohl die Internetverbindung der Fritzbox von anderen Funktionen der Spielekonsole uneingeschränkt genutzt werden kann. Der Hersteller der FritzBox (AVM) bietet hierzu in seiner Wissensdatenbank einen Löungsansatz an:





PayTV: "HustlerTV" wird "Blue Hustler"
10.12.2013

Im PayTV-Paket "deluxe/deluxe XL" gibt es folgende Änderung: Der Erotiksender „HustlerTV" wechselt zum 01.01.2014 von der deutschen in die englische Version und heißt dann "Blue Hustler".





"José Carreras Gala" live und unverschlüsselt
05.12.2013

Am Donnerstag, den 19.12.2013 wird die "José Carreras Gala" live und unverschlüsselt parallel auf folgenden Sendern ausgestrahlt:
- "Sky XMas" und "Sky XMas HD", von 20-24 Uhr (im Anschluss an die "Harald Schmidt Show")
- "GoldStar TV", Donnerstag 18:00 Uhr bis Freitag, 20.12. 24:00 Uhr (also 30 Stunden lang!)
- "Heimatkanal", von 18:00 bis 23:30 Uhr
- "Romance TV", von 18:00 bis 23:30 Uhr





Breitbandvertrag mit der Gemeinde Rellingen unterzeichnet
03.12.2013

Während der Einwohnerversammlung am 18. November 2013, zu der gut 200 Bürgerinnen und Bürger in die Caspar-Voght-Schule in Rellingen gekommen waren, unterzeichneten Bürgermeisterin Anja Radtke und Theo Weirich, der Geschäftsführer der wilhelm.tel GmbH, den Vertrag über die Breitbandversorgung Rellingens. Damit kann die digitale Zukunft der Gemeinde mit turboschnellem Internet sowie weiteren Angeboten zu Fernsehen und Telefonie beginnen.

Zwischen sieben und elf Millionen Euro werden in den Aufbau des Breitbandnetzes investiert, das die Gemeinde ins Eigentum übernimmt und anschließend für 25 Jahre an die wilhelm.tel GmbH verpachtet. Der Büroleitende Beamte Uwe Goldt hatte noch einmal die drei wesentlichen Faktoren genannt, die im Vorfeld der Vertragsunterzeichnung eine wichtige Rolle gespielt hatten. Es gehe um die Zukunftssicherung des Standorts Rellingen für Privatleute und Gewerbe sowie um die Schaffung einer zukunftsfähigen Infrastruktur in den Händen der Gemeinde. Zudem sollten die Risiken so gering wie möglich gehalten werden.

Die Gemeinde Rellingen ist in vier sogenannte Erschließungscluster eingeteilt worden. Wenn sich in einem Cluster mindestens 30 Prozent der Anwohner für die Nutzung des Glasfaserkabels entscheiden, wird mit dem Bau eines Leerrohrnetzes begonnen. In diesen Leerrohren werden dann die Glasfasern gelegt. Dieses Prozedere soll noch im Jahr 2014 flächendeckend in der Gemeinde abgeschlossen werden.

Während der sogenannten Akquisephase, die etwa drei Monate pro Cluster andauern wird, ist der Hausanschluss kostenfrei. Das heißt, dass die notwendigen Anschlüsse bis in die eigenen vier Wände verlegt werden. Für weitere Maßnahmen innerhalb der Häuser soll es kostengünstige Angebote geben. Einzige Voraussetzung ist ein Vertragsabschluss. wilhelm.tel GmbH wird in Kürze die Präsenz in der Gemeinde steigern und auch ein eigenes Servicecenter einrichten.





Mehr HD im PayTV
02.12.2013

Die Sender "13th Street", "Syfy" und "Animal Planet" werden ab heute in HD ausgestrahlt. Dies betrifft die PayTV-Pakete deluxe/deluxe XL (sowie die nicht mehr buchbaren Pakete basic/basic XL). Die Ausstrahlung in SD entfällt dafür.





Neues im Free- und PayTV!
11.07.2013

Seit dem 1. Juli ist im PayTV-Paket arabia neben den Sendern "MBC Europe (MBC Maghreb Al Arabia)" und "Al Arabiya" wieder "LBC Europe" enthalten. Darüber hinaus werden jetzt im Free-TV zusätzlich die Sender "BNT World" und "Al Jazeera Balkan" eingespeist. Wir wünschen unseren Kunden viel Spass und Freude mit den neuen Sendern.





Änderungen bei Sky! Entfall von ESPN America
31.05.2013

Am 1. Juli wird sich die Kanalbelegung auf den Transpondern bei Sky ändern, dadurch entfällt der Sender "ESPN America". Der US-Sportsender hat bekundet, dass er kein Interesse mehr hat, sein Programm außerhalb Großbritanniens und Irlands zu verbreiten.





wilhelm.tel wächst weiter - bald auch in Wedel!
13.05.2013

Kontinuierlich aber unaufhaltsam wächst das Glasfaser Netz. Immer mehr Haushalte kommen
so in den Genuss attraktiver Kabel-TV-, Internet- und Telefonie-Tarife der Extraklasse.
Am 1. Juni 2013 schließt wilhelm.tel das erste Mehrfamilienhaus in Wedel an.
Weitere Objekte werden in den kommenden Monaten folgen. Diese Haushalte empfangen
ab sofort das umfangreiche Digital-TV-Programm von über 190 Kanälen. Darüber hinaus
können die Bewohner der angeschlossenen Objekte auch die leistungsstarken Telefon- und Internetprodukte bei wilhelm.tel abschließen.
Weitere Informationen zu den Produkten erhalten Sie hier.

Interessierte können sich informieren im:
wilhelm.tel ServiceBüro in der Geschäftsstelle Adlershorst
Ab sofort bis 31. Juli 2013 jeden Mittwoch von 10:00 – 16:00 Uhr
Gorch-Fock-Straße 8, 22880 Wedel





Neu im PayTV-Paket „croatia“!
09.04.2013

Ab dem 1. Mai ist im PayTV-Paket croatia neben dem Sender "HRT-TV 1" wieder der "Croatian Music Channel" (CMC) enthalten. CMC strahlt täglich 24 Stunden lang kroatische Musik aller Musikrichtungen aus. Der Preis für das Paket croatia beträgt ab dem 01.05.2013 2,80 €.





"Fuel TV" zukünftig in HD!
09.04.2013

Ab dem 01.05.2013 erleben Sie mit "Fuel TV HD" actiongeladene Sportarten wie Skateboarding, Surfing, Snowboarding oder Freestyle Motocross in bestechender HD-Qualität. "FuelTV HD" ist im PayTV-Paket deluxe enthalten. Die SD-Ausstrahlung entfällt dafür.





Mehr High Definition im PayTV!
04.02.2013

Ab dem 1. März 2013 wird der beliebte Sender "Discovery Channel" (enthalten in dem PayTV-Paket deluxe XL) in HD ausgestrahlt. Das bedeutet spannende Dokumentationen und Berichte in bester HD-Qualität - ohne einen Cent mehr zu bezahlen!
(Die bisherige SD-Ausstrahlung entfällt damit.)





Die Erschließung von Henstedt-Ulzburg schreitet voran!
15.11.2012

Die erforderliche Anzahl an Anschlusswilligen ist erreicht, also wird wilhelm.tel in den Gebieten "Birkenhof" (Ulzburg-Süd) und "Breslauer Straße/Grünberger Straße" (Henstedt) im Frühjahr 2013 mit der Erschließung beginnen. Die ersten Kunden werden dann im Frühsommer ihren wilhelm.tel-Anschluss in Betrieb nehmen können. Wir freuen uns auf unsere neuen Kunden!